Sichere dir jetzt einen der letzten Plätze für die Kräuterausbildung "Werde zur Kräuterfrau" 2024!

Ausbildung zur zertifizierten Kräuterpädagogin

„Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese Kraft ist Grün."

Entdecke die Welt der Wildkräuter und lerne im Jahreskreislauf und mit allen Sinnen, wie du dieses Wissen nachhaltig für dich und deine Familie sowie in deinem Beruf einsetzen kannst.
Fokus der Ausbildung liegt auf Naturheilkunde, Botanik, Baumheilkunde, Knospenkunde, Räuchern, Traditionelle Europäische Medizin (TEM) & Hausmittel, pflanzenbasierte Hautpflege, Frauenheilkunde, Kräuterstempel & Kräuterkissen, Naturvermittlung u.v.m.

Wir lernen nicht nur Wildkräuter, wir teilen eine Leidenschaft, erleben ein Naturabenteuer und es werden sogar Freundschaften geschlossen!

Preis: statt € 2.510,- um 2.400,-
inkl. 20% MwSt.

Buche deinen passenden Termin

Lass uns gemeinsam Kräuter & Natur erleben

1. Modul
Wildkräuter-Basics

Dein Einstieg in die Welt der Wildkräuter, Botanische Grundkenntnisse, Bestimmungs­merkmale und der sichere Umgang mit Wildkräutern

2. Modul
Kräuterküche

Essbare Wildpflanzen & Blüten, Rezepte aus der Natur, geschmacksintensiv und gesund, Sammeln – Kochen – Haltbarmachen

3. Modul
Naturapotheke

Überliefertes und neues Wissen rund um unsere Heilpflanzen, Inhaltsstoffe, Auszugs­möglichkeiten, Ölauszüge, Salbenküche, Tinkturen, u.v.m.

4. Modul
Pflanzenbasierte Kosmetik

Schenke deiner Haut Achtsamkeit und natürliche Pflege mit Zutaten aus Küche, Garten & Natur, Hautgesundheit für die ganze Familie, Rühr dich glücklich!

5. Modul
Wilde Früchtchen

Wilde Schönheit – köstliche, gesunde Früchte, heimisches Superfood, Rezepte aus der Natur, Sammeln – Kochen – Haltbarmachen

6. Modul
Green & Clean

Die grüne Putzkraft aus der Natur nutzen! Waschpflanzen und Hausmittel bringen mehr Nachhaltigkeit für dein Zuhause..

 

7. Modul
Kosmetik für Fortgeschrittene

Wir rühren uns schön und gesund! Cremes, Schüttellotion, Rohstoffe für Kinder und spezielle Hautpflege ob Sommer oder Winter. Erkenne welche Bedürfnisse deine Haut hat.
Ein Modul, das unter die Haut geht!

8. Modul
Seifen sieden

Selbst gemachte Seife sind ökologisch sinnvoll und tun deiner Haut gut. Aus regionalen und wenigen Zutaten rührst du deine eigene Seife. Mit Achtsamkeit und viel Liebe wirst du zur wildwuchs-Seifensieder*in.

9. Modul
Hydrolate & Ätherische Öle

Tauche ein in die wundervolle, duftende Welt der Hydrolate und ätherische Ölen und lerne wie du durch Wasserdampf­destillation aus Heilpflanzen wertvolle Pflanzenwasser herstellst, welche sanft in der Anwendung, aber hoch wirksam sind und ein breites Anwendungs­spektrum haben.

10. Modul
Kräuteranbau & Produkte

Das Rund-um-Sorglos-Modul für alle Kräutergärtner*innen und die, die es noch werden wollen. Gesammeltes Wissen zu: Kräuteranbau, Vermehrung, Ernte und Nutzung. 
wildwuchs-Kräuter für dein Zuhause!

11. Modul
Wurzeln schlagen

Wer einmal die Welt der Wurzeln für sich entdeckt hat, wird sie nicht mehr missen wollen.
Gesund & Schön mit der geballten Wurzelkraft!

12. Modul
Unterschätzte Rituale - die Kunst des Räuchern

Räuchern ist das älteste Ritual der Menschheit. Lass Altes oder Ungeliebtes los und tauche ein in die Welt der Harze, Hölzer und Kräuter.
Es gibt kein Richtig oder Falsch, lass Düfte, den besonderen Charme und Tradition auf dich wirken

13. Modul
Baum- und Knospenheilkunde

Heilpflanzen auf eine andere, neue Art nutzen. Der keltische Baumkreis, die Heil- und Regenerationskraft der Bäume und die Gemmotherapie mit ihren Mazeraten Kennen- und Liebenlernen

14. Modul
Familienbande

Pflanzenfamilien, typische Gemeinsamkeiten und die spannende Welt der Inhaltsstoffe.

Von Doldenblütlern und anderen faszinierenden Verwandtschaften.

15. Modul
Frauenkräuter

Flowerpower für deinen Zyklus

Für fast alle Frauenleiden gibt es sanfte Hilfe aus Garten & Natur. Frau sein im Rhythmus und Einklang mit der Natur.

16. Modul
Heilsame Wickel & Auflagen

Alles über wertvolle, traditionelle Heilmittel und wie du sie für dich und deine Familie nutzen kannst. Es warten Rezepturen, Anwendungen und viele erprobte Tipps zu Hausmitteln auf dich. Wickel dich gesund!

17. Modul
Kräuterstempel & Kräuterkissen

Bei einer Kräuter­stempelmassage handelt es sich um eine spezielle, traditionelle Massagetechnik bei der mit Blüten & Kräuter gefüllte Baumwollsäckchen zum Einsatz kommen. Der Kräuterstempel wirkt positiv auf Körper und Geist.

18. Modul
Traditionelle Medizin

Lerne die Grundlagen der Traditionellen Europäischen Medizin kennen und wie du die vier Elemente für deine Kräuterküche nutzen kannst.

"Lass uns gemeinsam die Welt etwas grüner machen."

Was erwartet dich

Ausführliche Skripten und viele einfache & praxiserprobte Rezepte mit regionalen Rohstoffen aus Küche, Garten und Natur welche du im Jahreskreislauf kennen lernen wirst. Sammelkalender & Checklisten helfen
dabei am Ball zu bleiben.
Schön verpackt in unserem wild.wuchs.Natur Sammelordner exkl. für Kursteilnehmer*innen.

18 Praxistage im Jahreskreislauf

An 18 Tagen von März bis Oktober tauchen wir gemeinsam in die Welt der Wildkräuter ein. Wir sehen, riechen, schmecken, fühlen und erleben! Unsere Kurstage sind sehr praxisorientiert aufgebaut, Wissen wird alltagstauglich vermittelt.
Du entscheidest in welchem Tempo du deinen
Kurs absolvierst!

Kräuterspaziergänge

Lernen mit und in der Natur. Unsere Pflanzenspaziergänge sind fixer Bestandteil fast aller Module. Gemeinsam geht es hinaus, wir erleben Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien, lernen unsere artenreiche Pflanzenwelt und deren Lebensbereiche kennen, besprechen Inhaltsstoffe und deren Wirkungsweisen.

 

Wildkräuter erkennen & verwenden

Du lernst bis zu 100 heimische Heil- und Wildpflanzen im Jahreskreislauf kennen. Du wirst erfahren, welche Pflanzenfamilien und deren Vertreter es gibt und wie du sie in deinen Alltag integrieren kannst. 
Ob für die Wildkräuterküche, Naturapotheke, Hautpflege oder den Haushalt, Wildkräuter können einfach und unkompliziert Teil deines Lebens werden.

 

Lernen mit und in der Natur

Nachdem du unterschiedliche Pflanzen kennengelernt und sie exakt bestimmen kannst, geht es an die Herstellung von Kräuterprodukten: Käuterextrakten, Ölauszüge, Tinkturen, Salben, Kräuterwein, Kräuterhonig/Oxymel, u.v.m.

Auch die Herstellung von Pflegeprodukten will gelernt sein, deshalb rühren wir gemeinsam: Salben, Körperlotion, Kräuterdeo, Naturshampoo, Lippenpflege, Zahnpulver, u.v.m.

Du wirst lernen wie du eigene Rezepte kreierst, die genau auf deine Hautbedürfnisse abgestimmt sind.

Du bist nicht alleine - Für deine Fragen steht dir Elisabeth und ihr Team zur Verfügung

Jegliche Fragen zum Inhalt, einem Rezept oder Businessmöglichkeiten kannst du uns jederzeit stellen. An den Kurstagen bleibt immer Zeit für Austausch, Fragen beantworten. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!

Teilnehmer:innen sagen

Dieser Kurs ist das richtige für Dich, wenn...

Du mehr über Wildpflanzen die nähren und heilen, wissen möchtest

Du nicht nur oberflächig, sondern komplett in die Welt des Wildkräuter
eintauchen willst

Du dir mit deiner Grünen Naturapotheken und traditionellen Rezepturen selbst helfen möchtest

Dir wichtig ist, dass altes Heilwissen nicht verloren geht

Du Wildkräuter und wilde Früchtchen in dein Leben kulinarisch integrieren möchtest

Du nachhaltiger, achtsamer und im Einklang mit der Natur leben möchtest

Deine Referentin: DI Elisabeth Teufner BEd.

Von Kindesbeinen an, spielt Natur für mich eine große Rolle. Die Naturverbundenheit begleitet mich in meinen Leben und mit einer wissenschaftlichen Ausbildung auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde durfte meine kindliche Begeisterung durch fachliche Kompetenz erweitert werden.

Ich liebe was ich tue und möchte auch Dich dafür begeistern. Ich freue mich sehr, Dich persönlich durch das Kräuterjahr begleiten zu dürfen.

  • Leiterin der wild.wuchs.Natur-Akademie seit 2016
  • Pflanzenwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Wildkräuter
  • Natur-, Agrar- und Umweltpädagogin
  • Buchautorin
  • Referentin in pädagogischen Hochschulen
  • Seit 2016 Referentin in der Erwachsenenbildung
  • TCM-Ernährungsexpertin

Deine Referentin: ELKE WALLNER-zeinzinger

In meinem Leben dreht sich alles um die Natur, die Pflanzenwelt und die Vermittlung traditioneller Zubereitungsarten. Ich möchte Interessierten viele, oft vergessene, Verwendungsmöglichkeiten zahlreicher Pflanzen wieder in Erinnerung rufen. Meine Leidenschaft weitergeben und andere damit anstecken. Das wichtigste ist, in Kontakt mit der Natur zu sein, dann spürt man das Leben.

  • Referentin der wild.wuchs.Natur-Akademie
  • Jahrelange „Selbermacherin“
  • Zertifizierte Kräuterpädagogin
  • Wachau-hiata
  • Grüne Kosmetik Pädagogin
  • Grüne Natur Apotheke-Expertin
  • Aromatherapeutin
  • Permakulturexpertin

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur Ausbildung

Die Gesamtausbildung zum*r Zert. Kräuterpädagog*in ist auch in  “Meine Kräuterfrau 1-3” gesplittet, welche einzeln gebucht werden können.  Die Inhalte sind die gleichen. Du entscheidest in welchem Tempo du die drei Kursteile absolvierst, sowohl bei Einzelbuchung als auch bei gesamter Buchung. Bei Buchung der Gesamtausbildung erhältst du einen Preisvorteil.

Ja, das ist möglich. Du kannst, am Ende der Ausbildung  durch eine Abschlussprüfung dein Zertifikat erlangen.
Um zur Prüfung antreten zu können sind die Abgabe einer Abschlussarbeit (10 Seiten) und eines Herbariums inkl. 30 Pflanzen erforderlich. Genaue Erklärungen folgen nach Buchung und im Kurs.

Danach kannst du:

  • Workshops veranstalten
  • Kräuterwanderungen organisieren und abhalten
  • Kurse & Seminare organisieren und abhalten
  • Vorträge halten
  • Menschen mit Kräuterwissen begeistern
  • indoor & outdoor tätig sein

Als Kräuterpädagog*in kannst du als sogenannte „neue Selbstständige“ tätig sein, eine spezifische Gewerbe-Anmeldung ist dazu nicht notwendig.

 

Herzlich willkommen bei unserer Ausbildung sind alle naturinteressierten Menschen die sich mehr Verbindung zur Natur wünschen!

Vorkenntnisse sind keine notwendig, aber trotzdem herzlich willkommen.

Ja, das ist möglich. Nach deinem Abschluss kannst du als “Neue*r Selbstständige*r” Workshops durchführen, Vorträge halten, Kräuterwanderungen abhalten und dein Wissen weitergeben.

Dies gilt für Österreich, Deutschland und die Schweiz.

Nein, da es sich um kein Gewerbe handelt, siehe Abschnitt darüber. Bitte beachte steuerrechtliche und versicherungsrechtliche Anforderungen zu denen du dich ausreichend informieren musst.

Das erhaltene Zertifikat gilt für Interessenten und potenzielle Auftraggeber als Nachweis deiner Befähigung.

Ein staatlich anerkannter Beruf ist die Kräuterpädagogik allerdings noch nicht. Das ist aber kein Grund zur Beunruhigung, da einige Berufe unter das freie Gewerbe – Neue Selbstständige fallen, alle jene aber ganz normale ihrer Tätigkeit nachkommen können. Zum Beispiel Yoga-Lehrerinnen, Musiker, usw.

Dies gilt für Österreich, Deutschland und die Schweiz.

In 3452 Atzenbrugg und 3454 Sitzenberg Reidling (Details folgen nach der Anmeldung).

Zusätzlich zu den 6 Präsenztagen sind folgende Leistungen noch zusätzlich inkludiert:

  • Austausch in der Gruppe in der exklusiven WhatsApp-Gruppe nur für Teilnehmerinnen
  • Alle selbst hergestellten Produkte zum mit Nachhause nehmen
  • “wilde” Delikatessen zu verkosten die es im Supermarkt nicht zu kaufen gibt
  • Umfangreiche Unterlagen mit vielen einfachen Rezepten, Checklisten und Bücherempfehlungen u.v.m.
  • Teilnahmebestätigung

Dem Wetter entsprechende Kleidung: passende Schuhe, je nach Örtlichkeit und Wetter kann es mal ein kleines Stück bergauf gehen. Sonnenschutz nicht vergessen (Kopfbedeckung, Trinkflasche, Sonnencreme, Sonnenbrille, Zeckenschutz).
Für die Seminarlocation bitte saubere Schuhe zusätzlich mitnehmen.

Ja, du kannst dich optional für eine Stornoversicherung entscheiden. Solltest du am Kurs nicht teilnehmen können, erhältst Du die Kurskosten ersetzt.

Alle Details zur Stornoversicherung

Ja, du kannst die Ausbildungskosten in deinen Steuerausgleich mit hineinnehmen. 
Voraussetzung dafür ist, dass du die Ausbildung als Fortbildung machst und das Erlernte beruflich nutzt.

Eine Fortbildung liegt vor, wenn bereits eine berufliche Tätigkeit ausgeübt wird und die Bildungsmaßnahmen (z. B. berufsbezogene Kurse, Seminare) der Verbesserung von Kenntnissen und Fähigkeiten in Ausübung dieser Tätigkeit dienen. Fortbildungskosten sind als Werbung abziehbar.

Als Selbstständige die bereits im entsprechenden Bereich tätig ist oder aber das neu Erlernte mit in die Selbstständigkeit aufnehmen möchte, kannst du die Ausbildungskosten abschreiben.

Die Zahlungsform soll kein Hindernis sein, dass du nicht an der Ausbildung teilnehmen kannst. Falls du lieber anders zahlen möchtest, schreib uns eine Nachricht an info@wildwuchsnatur.at, du kannst dich optional für eine Stornoversicherung entscheiden. Solltest du am Kurs nicht teilnehmen können, erhältst Du die Kurskosten ersetzt.

Du hast noch Fragen?

Diese Kräuter-Ausbildung klingt für Dich interessant?
Du hast aber noch Fragen, oder möchtest nähere Informationen zum Präsenzkurs?

Dann ruf uns an (0676 64 44 614), schreib uns eine Nachricht an info@wildwuchsnatur.at oder nutze unser Online-Kontaktformular!

Wir freuen uns, wenn wir dir weiterhelfen können.

Der Natur-Akademie Support

Newsletter abonnieren + kostenlose
Kräuter- & Kosmetik-Rezepte holen

Melde dich für die Kräuterpost an und erhalte monatlich aktuelle Kräuter- und DIY-Kosmetik-Rezepte, Tipps und Neuigkeiten aus der Welt der Wildkräuter.