Sichere dir jetzt einen der letzten Plätze für die Kräuterausbildung "Werde zur Kräuterfrau" 2024!

Die besten Hagebutten-Rezepte

Hagebutten-Mus

Die Hagebutte ist eine Frucht, die von der Heckenrose (Rosa canina) stammt und oft als Wildobst bezeichnet wird. Sie ist reich an Vitamin C und wird gerne zur Herstellung von Marmelade, Tees oder Sirup verwendet. Außerdem sind Hagebutten äußerst dekorativ und bei Vögeln sehr beliebt. Sie dienen als Nahrung. Aber auch für uns sind sie eine vielseitige und gesunde Zutat in der Küche.

Hagebutte

Meine liebsten Hagebuttenrezepte

🍁🍂 Hagebutten getrocknet – für Tee, oder Immunbooster-Pulver

Halbiert, oder geviertelt an einem warmen, nicht vollsonnigen Ort trocknen lassen.
Du kannst auch die Kerne für den Tee mitverwenden, jedoch mit einem feinen Sieb filtrieren.

🍁🍂 Hagebutten-Ketchup

1. Methode: Hagebuttenkerne weich kochen, durch ein Sieb passieren, oder Flotte Lotte und danach das Hagebuttenmus zu Ketchup weiter verarbeiten. Schmeckt mega lecker und müsst ihr unbedingt mal ausprobieren.
2. Methode: Hagebutten längs halbieren, Samen herauslösen und die Hagebuttenschalen weich kochen. Dadurch ersparst du dir das passieren durch die Flotte Lotte. Ausbeute ist auch mehr als sonst. Herauslösen ist zeitaufwendig, aber es zahlt sich wirklich aus.

🍁🍂 Kernlestee

Die übriggebliebenen kleinen Nüsschen schmeiße ich natürlich nicht weg. Sie stecken voller Vitamin C und kannst du noch für einen entgiftenden, blutreinigenden und entwässernden Tee trinken. Ich wasche die Früchte in einem Sieb durch, damit die Härchen verschwinden.

🍁🍂 Herbstliches Oxymel mit Hagebutten

Früchte zerkleinern mit Bio-Apfelessig und Honig evtl. Zimt und Nelken ansetzen und 2-4 Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Danach 1-2 EL in einem Glas Wasser geben und genießen. Stärkt das Immunsystem und beugt Erkältungskrankheiten vor.

 

Das könnte dich auch noch interessieren

Hinweis

Die von mir veröffentlichten Informationen rund um Naturapotheke, Wildkräuterküche, DIY-Kosmetik und Wildkräuterkunde werden sorgfältig recherchiert, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchte darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzen, die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird!

Wir erweitern laufend unsere Rezepte & Themen

Hast du eine Frage, eine Idee für ein neues Rezept, oder hast du ein tolles Kräuterrezept das du mit uns teilen möchtest?
Unterstütze uns um den Rezeptschatz für unsere Wildkräuter wieder zu beleben.
Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Das Rezept hat dir gefallen?

Dann teile den Beitrag mit anderen!

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Twitter
Email
DIESES REZEPT WURDE KREIERT VON 
Elisabeth Teufner

Hallo, ich bin’s Elisabeth und ich bin leidenschaftlicher DIY-Fan & Pflanzensammlerin. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. Schritt für Schritt zeig ich dir wie leicht du deine natürliche Hautpflege, deine Naturapotheke, oder Kräuter in der Küche verarbeiten kannst. Mit einfachen & natürlichen Zutaten aus Küche, Garten & Natur. Tauche ein in die Welt der Wildkräuter!

Folge mir auf

NEWSLETTER ABONNIEREN
und immer die neuesten Rezepte bekommen!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN