Vanille-Apfel-Körperlotion

Fruchtige Körperlotion
Du kannst diese Lotion als Feuchtigkeitspflege oder Make-up-Entferner verwenden. Außerdem ist das Öl so sanft, dass es auch für die Pflege von Babys verwendet werden kann! Für das Rezept brauchst du nur 3 Zutaten, außerdem geht es super easy die Lotion herzustellen.

Das brauchst du

  • 300 g naturbelassenes Basisöl z.B. Sesamöl, Sonnenblumenöl
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 Apfel inkl. Kernen und Schale
  • Topf, Reibe, Teesieb, Fläschchen zum Abfüllen des Öls

So funktioniert’s

  1. Öl in einem Topf erwärmen
  2. Apfel inkl. Schale und Kernen hinein raspeln
  3. Vanilleschote klein schneiden und dazu geben
  4. Öl einmal aufkochen lassen und für 1 Stunde unter der Siedetemperatur ziehen lassen
  5. Öl durch ein Teesieb filtrieren und in Flaschen abfüllen
  6. Kühl und dunkel aufbewahren. Das Öl ist ca. 6 Monate haltbar
Pflegendes Körperöl

Hinweise

Die Körperlotion kannst du natürlich auch als 🎁🎁 WEIHNACHTS-GESCHENK 🎁🎁 verschenken. Zusätzlich haben wir euch 10 weitere einfache & schnelle DIY Weihnachts-Geschenkideen auf unserem Blog zusammengestellt. Empfehlenswerte Öle für deine Lotion findest du hier.

Wirkung

Apfel: wirkt ausgleichend, belebend und erfrischend
Vanille: macht die Haut weicher und beduftet zart die Lotion
Öl: stärkt die Haut, wirkt Feuchtigkeitsverlust der Haut entgegen

Tipp

  • Trage das Öl direkt nach der Dusche auf die noch feuchten Haut und massiere es gut ein.
  • Viele weitere Tipps, Tricks und Informationen rund um die Themen Wildkräuter, Wildobst, Sammeln & Verarbeiten, Naturapotheke, Kosmetik rühren und Kochen mit Wildkräutern kannst du in unserem Online-Kurs “Mein Kräuterjahr” lernen. Mehr Informationen findest du hier.

Viel Spaß beim Ausprobieren und nachmachen!

Das könnte dich auch noch interessieren

Hinweis

Die von mir veröffentlichten Informationen rund um Naturapotheke, Wildkräuterküche, DIY-Kosmetik und Wildkräuterkunde werden sorgfältig recherchiert, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchste darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzten, die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird!

Wir erweitern laufend unsere Rezepte & Themen

Hast du eine Idee für ein neues Rezept oder Thema, oder hast du ein tolles Kräuterrezept das du mit uns teilen möchtest?
Unterstütze uns um den Rezeptschatz für die Wildekräuterküche wieder zu beleben.
Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Das Rezept hat dir gefallen?

Dann teile den Beitrag mit anderen!

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Twitter
Email

Du hast noch Fragen oder Anregungen?

Dann lass uns ein Kommentar hier!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DIESER BEITRAG WURDE ERSTELLT VON 

Elisabeth Teufner

Hallo, ich bin’s Elisabeth und ich bin leidenschaftlicher DIY-Fan & Pflanzensammlerin. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. Schritt für Schritt zeig ich dir wie leicht du deine natürliche Hautpflege, deine Naturapotheke, oder Kräuter in der Küche verarbeiten kannst. Mit einfachen & natürlichen Zutaten aus Küche, Garten & Natur. Tauche ein in die Welt der Wildkräuter!

Folge mir auf

NEWSLETTER ABONNIEREN
und immer die neuesten Rezepte bekommen!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN