Lippenpflege

Lippenpflege-gegen-sproede-Lippen

Die Lippen zählen zu den feinfühligsten und sensibelsten Körperstellen. Doch um geschmeidige Lippen zu bekommen bedarf es keiner künstlichen Kosmetika. Eine natürliche Kosmetik pflegt die Haut sanft und schonend und sorgt für geschmeidige Lippen. Mit nur drei Zutaten kannst du deinen Lippenpflege einfach selber machen.

Wusstest du, dass

Bienenwachs eine wundheilende, hautpflegende, antiseptische, antibiotische und regenerierende Wirkung hat?
Genau das richtig bei spröden und wettergeschädigten Lippen oder Händen. Wachs bildet eine natürliches Pflaster über die Lippen und schützt sie vorm Austrocknen.
 

Diese Zutaten brauchst du

  • 30 g Bio-Ringelblumenöl-Auszug oder ein anderes Pflanzenöl deiner Wahl (Olivenöl, Sonnenblumenöl, Mandelöl)
  • 10 g Sanddornöl
  • 13-15 g Bienenwachs
  • evtl. 1-3 Tropfen ätherisches Vanilleöl (für alle, die einen etwas intensiveren Geruch bzw. Geschmack mögen)
     

So funktioniert’s

  1. Ringelblumenöl-Auszug und Bienenwachs in einem Topf vorsichtig erwärmen bis das Wachs flüssig ist.
    Vorsicht nicht kochen! Max. 60-65°C.
  2. Danach das Sanddornöl dazugeben und verrühren, etwas abkühlen lassen und bei Bedarf ätherische Öle hineinmischen.
  3. Anschließend in kleine Glastiegel füllen und im Kühlschrank erkalten lassen.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps

  • Der Pflegestift bildet einen Schutz für die Lippen und vermeidet spröde Lippen. Am besten vor dem Rausgehen auftragen
    (vor allem im Winter).
  • Bei Fieberblasen hilft ein 100 % naturreines ätherisches Zitronenmelissenöl.
  • Am besten eignen sich Bienenwachsplatten vom Imker nebenan.

Anwendung & Haltbarkeit

In der kalten Jahreszeit eignet sich die Lippenpflege optimal um spröde, trockene Lippen zu pflegen. Zudem ist es ein guter vorbeugender Sonnenschutz für die Lippen. Haltbarkeit: etwa 6 Monate

Natürliche Farbe gewünscht

Mit Rote Rüben-, Erdbeer- oder Himbeerpulver kannst du Farbe in deine Lippenpflege bringen. Noch einfacher ist, wenn du bestimmt Basisöle verwendest die von Natur aus färben, wie z.B. Sanddornfruchtfleischöl oder Ringelblumenölauszug mit Sonnenblumenöl – orange Lippenpflege. Aus Olivenö- oder Hanföl werden die Lippenpflegestifte grün.

 

Das könnte dich auch noch interessieren

Hinweis

Die von mir veröffentlichten Informationen rund um Naturapotheke, Wildkräuterküche, DIY-Kosmetik und Wildkräuterkunde werden sorgfältig recherchiert, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich möchte darauf hinweisen, dass die beschriebenen Rezepte und Anwendungen der Volksheilkunde nicht den Besuch beim Arzt ersetzen, die Umsetzung auf eigene Gefahr erfolgt und kein Heilversprechen gegeben wird!

 

Wir erweitern laufend unsere Rezepte & Themen

Hast du eine Frage, eine Idee für ein neues Kräuterrezept oder Thema, das du mit uns teilen möchtest?
Unterstütze uns um den Rezeptschatz für die Kräuterwelt wieder zu beleben.
Wir freuen uns auf deine Nachricht.

Das Rezept hat dir gefallen?

Dann teile den Beitrag mit anderen!

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Twitter
Email

Du hast noch Fragen oder Anregungen?

Dann lass uns ein Kommentar hier!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DIESER BEITRAG WURDE ERSTELLT VON 

Elisabeth Teufner

Elisabeth Teufner

Hallo, ich bin's Elisabeth und ich bin leidenschaftlicher DIY-Fan. Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht. Schritt für Schritt zeig ich dir wie leicht du deine natürliche Hautpflege, deine Naturapotheke, oder Kräuter in der Küche verarbeiten kannst. Mit einfachen & natürlichen Zutaten aus Küche, Garten & Natur. Tauche ein in die Welt der Wildkräuter!
Folge mir auf

NEWSLETTER ABONNIEREN
und immer die neuesten Rezepte bekommen!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN